20. Juni 2018 — Migration

gelbes laub auf dem asphalt, die ersten blätter

deutscher herbst? ещё бы. revolte gibt’s 

nur noch als papier-flugzeug oder aufkleber 

auf nacktem gerüst. schlendern den columbiadamm entlang

hier war mal ein kz, wusstest du das?

heute polizeipräsidium zwei schritte weiter asyl-unterkunft

an was erinnern sich der beton die steine die wir sind

mit denen wir werfen zu denen wir werden


Marina Skalova — Marina Skalova wurde 1988 in Moskau geboren. Heute lebt sie mit einem deutschen und einem russischen Pass in der Schweiz und muss ständig allen erklären warum. Sie schreibt und übersetzt ins Französische. Ihr Lyrikdebüt Atemnot (Cheyne éditeur, 2016) wurde in Frankreich mit dem Prix de la Vocation en Poésie ausgezeichnet. Ihr letztes Buch Exploration du flux (Editions du Seuil, 2018) ist ein lyrisches Essay, das sich u.a mit Flüchtlingsströmen, flüssigem Kapital, Informationsflüssen und Körperflüssigkeiten beschäftigt. Deutschsprachige Publikationen u.a in Lyrik von Jetzt III, Zeitschrift der Kulturstiftung des Bundes, Ostragehege, SWR2… 2017-2018 war sie Hausautorin in Genf am Theater POCHE/GVE. 2018 Stipendiatin am Literarischen Colloquium Berlin.